Loading...

Train System Engineer (m/f/d)

Apply now »

Date: 13-Oct-2021

Location: Vienna, Austria

Company: Alstom

Wir schaffen intelligente Innovationen, um den Anforderungen an Mobilität von heute und morgen gerecht zu werden. Wir entwickeln und fertigen ein komplettes Angebot an Transportsystemen von Hochgeschwindigkeitszügen über Elektrobusse, autonom fahrenden U-Bahnen bis hin zu Signaltechnik- und digitalen Mobilitätslösungen. Werden Sie Teil von Alstom, eines weltweiten Teams von 75000 Menschen, deren Ziel es ist, bestehende Herausforderungen an die Mobilität zu lösen und internationale Projekte mit nachhaltiger lokaler Wirkung zu realisieren.

 

 

Wenn Sie ehrgeizig, motiviert und teamfähig sind, ist dies Ihre Chance, eine Karriere im Ingenieurwesen als Train System Engineer innerhalb von FLEXITY aufzubauen (Stadtbahnen) in Wien (Mannheim ist ein weiterer möglicher Mietstandort).

 

Als Train System Engineer sind Sie verantwortlich für die Gestaltung von Teilen des Zugbeeinflussungssystems (z. B. Bremsen, HLK, Sicherheitsdatenrekorder, Hinderniserkennung usw.) einschließlich Subsysteminteraktion und Subsystemfunktionen. Da ein Zug eine komplexe Baugruppe aus mechanischen, elektrischen und elektronischen Komponenten ist, besteht die Hauptaufgabe des Functional Architect darin, ein System zu entwickeln, das Kundenanforderungen, Normen und Vorschriften abdeckt und die Standardbausteine ​​von BT maximal nutzt. Der Functional Architect arbeitet in einem Team aus Bedienbarkeit, Sicherheit, RAM-LCC, mechanischer und elektrischer Architektur, um die richtige Leistungsqualität termin- und budgetgerecht sicherzustellen.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Gesamteigenschaften des Zuges
  • Ableitung der Anforderungen aus den verschiedenen Quellen, in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Spezialisten
  • Analyse der Nutzung des Fahrzeuges, gemeinsam mit dem Kunden
  • Funktionale Analyse und Spezifikation
  • Erstellen von FMECA auf Zugsystemlevel, abgestimmt mit dem RAMS Team
  • Definition der Zugsystemarchitektur auf Basis der äußeren Anforderungen.
  • Absichern der Konsistenz und Kompatibilität zwischen allen Subsystemen
  • Technisches Interface zum Kunden in Absprache mit dem Project Chief Engineer
  • Lösen der offenen technischen Themen, abgestimmt zur Projektleitung, von der Analyse bis zur Realisierung und Validierung
  • Dokumentation der Erfahrungen aus dem Projekt im Sinne von Referenzlösungen.
  • Definition und Durchführung der Verifikation auf Zugsystemlevel in enger Zusammenarbeit mit den anderen Bereichen.

 

Schlüsselanforderungen:

 

• Gute Kommunikationsfähigkeiten

• Belastbarkeit

• Fremdsprachen: zumindestens Englisch auf gutem Niveau

 

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt laut Kollektivvertrag € 2.682,54 brutto / Monat bei Vollzeitbeschäftigung (14-mal im Jahr). Eine Überzahlung ist je nach einschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation möglich.

 

 

Eine agile, integrative und verantwortungsbewusste Kultur ist das Fundament unseres Unternehmens, in dem Menschen unterschiedlicher Herkunft hervorragende Möglichkeiten geboten werden, zu wachsen, zu lernen und in ihrer Karriere voranzukommen. Wir sind bestrebt, unsere Mitarbeiter zu ermutigen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, und sie gleichzeitig als Individuen zu schätzen und zu respektieren.

Alstom hat sich verpflichtet, ein vielfältiges Umfeld zu schaffen und ist stolz darauf, ein Arbeitgeber der Chancengleichheit zu sein. Alle qualifizierten Bewerber werden ohne Rücksicht auf Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, Geschlechtsidentität oder -ausdruck, sexuelle Orientierung, nationale Herkunft, Genetik, Alter, Behindertenstatus, Veteranenstatus oder andere durch Bundes-, nationale oder lokale Gesetze geschützte Merkmale bei der Einstellung berücksichtigt.