Electrical Field Engineer (m/f/d)

Apply now »

Date: 22-Jun-2022

Location: Vienna, Austria

Company: Alstom

Req ID:196686

Wir schaffen intelligente Innovationen, um die Herausforderungen an die Mobilität von heute und morgen zu gestalten. Wir entwickeln und fertigen das komplette Spektrum an Transportsystemen, von Hochgeschwindigkeitszügen über Elektrobusse und fahrerlose Züge bis hin zu Infrastruktur-, Signal- und digitalen Mobilitätslösungen. Wenn Sie zu uns kommen, werden Sie Teil einer globalen Gemeinschaft von mehr als 75 000 Menschen, die sich der Lösung realer Mobilitätsherausforderungen widmen und internationale Projekte mit nachhaltiger lokaler Wirkung realisieren. Unterstützen Sie ab sofort unser Services Team als Mitarbeiter/in in Wien. 

 

Das Aufgabengebiet umfasst das Management und die Bearbeitung von elektrotechnischen Aufgabenstellungen, von der Auslieferung der Fahrzeuge bis hin zum Fahrzeuglebensende der gelieferten Flotten.


Die Aufgabenbereiche untergliedern sich folgend: 


•    Unterstützung während der Gewährleistungsphase, sowie im Zuge von laufenden Wartungsverträgen. 
•    Enge Zusammenarbeit mit unseren Servicekollegen für die Themen technische Klärung, Obsoleszenz, Modernisierungen und Kundenänderungen.
•    Unterstützung der Abteilung R&D bei Versuchsträgern- und Prototypeneinbauten.

 

Diese Tätigkeit erfordert, neben einer hohen Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Selbstständigkeit, ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz, organisiertes und souveränes Auftreten gegenüber Kunden, Lieferanten und Kollegen, eine zielorientierte Arbeitsweise, sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen zwecks Support internationaler Projekte.

 

Hauptaufgaben:

 

•    Machbarkeitsbewertungen und Untersuchungen von Anfragen für Änderungen am Fahrzeug.
•    Erstellen, Anpassen und Prüfen von Dokumenten, Spezifikationen, sowie Pflichtenheften, unter Berücksichtigung der spezifischen Normen und Richtlinien.
•    Analyse von Fahrzeugfunktionen, Vorbereitung von Rotstiftzeichnungen für Probeeinbauten, und deren Begleitung bis zur finalen Umsetzung
•    Funktions-/ Schaltpläne und Kabelverlegungen erstellen bzw. ändern.
•    Rückführung von Erkenntnissen aus dem Servicebereich an die Fahrzeug-Neuentwicklung.
•    Abstimmungen mit internen und externen Stellen
•    Arbeitspakete erstellen, koordinieren und abschließen.
•    Austausch mit nationalen und internationalen Kollegen und Kunden

 

Qualifikationen:

 

•    Abgeschlossene Ausbildung (HTL/FH/TU) in Mechatronik, Elektrotechnik 
•    Entsprechende Berufserfahrung ist von Vorteil
•    E-CAD Kenntnisse (vorzugsweise E3, Ruplan, Catia V5)
•    Ausgezeichnete Kenntnisse in MS Office
•    Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
•    Kenntnis von Methoden zur Problemlösung vorteilhaft (8D, 5M, FMEA, o.ä.)
•    Eigenständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
•    Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
•    Strukturierte und kostenbewusste Arbeitsweise, sowie Durchsetzungsvermögen
•    Dienstort ist Wien

 

 

Das Mindestgehalt für diese Position beträgt laut Kollektivvertrag 2.762,58 € brutto/Monat auf Basis Vollzeitbeschäftigung (14 Mal jährlich). Eine Überzahlung ist abhängig von einschlägiger Berufserfahrung und/oder Qualifikation möglich.
 

Als Unternehmen haben wir uns das Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in technischen Berufen zu erhöhen. Wir freuen uns daher über Bewerberinnen auf diese Position.

 

Wir sind davon überzeugt, dass eine vielfältige und integrative Belegschaft der Hebel für ein nachhaltiges und erfolgreiches Unternehmen ist. Wir schaffen ein integratives Arbeitsumfelds, in dem alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten können und individuelle Unterschiede geachtet und respektiert werden.


Alstom ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit, der sich für die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds einsetzt, in dem alle Mitarbeiter*innen ermutigt werden, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, und in dem individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert werden. Alle qualifizierten Bewerber*innen werden für eine Beschäftigung berücksichtigt, unabhängig von Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.