Project Technology Transfer Manager (m/f/d)

Apply now »

Date: 10-Jun-2022

Location: Siegen, Germany

Company: Alstom

Wir schaffen intelligente Innovationen, um den Anforderungen an Mobilität von heute und morgen gerecht zu werden. Wir entwickeln und fertigen ein komplettes Angebot an Transportsystemen von Hochgeschwindigkeitszügen über Elektrobusse, autonom fahrenden U-Bahnen bis hin zu Signaltechnik- und digitalen Mobilitätslösungen. Werden Sie Teil von Alstom, eines weltweiten Teams von 70000 Menschen, deren Ziel es ist, bestehende Herausforderungen an die Mobilität zu lösen und internationale Projekte mit nachhaltiger lokaler Wirkung zu realisieren.

 

 

 

Aufgabenbeschreibung (Arbeitsablauf / Einzelaufgabe)

 

  • Unterstützung bei Ausschreibungen (Blue Book) sowie Standortortauswahlverfahren (inklusiv Technology Transfer Vereinbarungen (TT))
  • Eigenverantwortliche Umsetzung der Transferaktivitäten (S,D)
  • Verhandlungsführung mit Kunden und Partnern (technisch, kommerziell und vertraglich) zur Sicherung der Kundenzufriedenheit
  • Process Owner aller Transferaktivitäten (S,D,R)
  • Bereitstellung und Verbesserung von TT-Prozessen und TT-Tools(S,D,R).
  • Datenaustausch mit Transfer-Stakeholdern
  • (Geber/Empfänger; Projekt/Metiers/Standorte) (S,D,R)
  • Erreichen Sie Projekt- und Ausschreibungs-QCD-Ziele für TT. (DR)
  • TT-Team verwalten, IMP, Dokument übertragen, Training und Unterstützung verwalten. (DR)
  • Unterstützung beim Bau von Baustellen bei Bedarf (für Greenfield oder Brownfield) . (S, D)
  • Tragen Sie zur Verbesserung der Prozesseffizienz und zum aktiven Datenaustausch bei (Best Practices, REX ). (S,D,R)
  • Gewährleistung einer gemeinsamen Arbeitsweise von TT und der Anwendung der besten Praktiken von TT. (S,D,R)
  • Entwicklung und Pflege einer gemeinsamen TT-Datenbibliothek (Prozesse, Tools, Vertrag) (S,D)
  • Einrichten, Ausführen und Verwalten von TT-Plänen (D). Dies umfasst alle industriellen Aktivitäten (PME, Produktion, Prüfung, Qualität, Claim Management, Lieferkette, Unterstützung des Unterauftragnehmers).
  • Transferrisiko analysieren und entsprechenden Aktionsplan (D) vorantreiben.
  • Verbinden und koordinieren Sie die Metier-Stakeholder von Gebern und Empfängern (D,R).
  • IMP verwalten (R) . Stellen Sie die IMP-Validierung durch den Spender sicher (D).
  • TT-Daten/Dokumente verwalten (DML, Transmital Sheet, RFC, Übersetzung…..) (D,R)
  • Definieren und Ausführen relevanter Trainings- und Unterstützungspläne (D,R)
  • Stellen Sie sicher, dass Transferaktivitäten innerhalb der AT EHS-Standards durchgeführt werden.
  • Bereitstellung und Verbesserung von TT-Standards und -Prozessen. (S,D,R)
  • Entwicklung von TT-Verständnis und -Kompetenzen über Standorte und Metiers (S,D,R).
  • Sichten und Prüfen von Anforderungen in allen Projektphasen
  • Bei Bedarf: ERP-Struktur Auswertung als Übersicht zur eigenen Arbeitsplanung
  • Bei Bedarf: FHMI eintragen  und Infos an Tooling / CNC-Prog. / Special Process in Zusammenarbeit mit dem Process Engineer
  • Überwachen der aktuellen Ziele gegenüber der Planung / der definierten Ziele aus der Tender Phase.
  • Durchführen und Umsetzen von REX(Return of Expirience)  Aktivitäten.
  • Steuert Buchungen für Anforderungen bei Process Engineering(Capex/BANF) und Manufacturing Engineering(BANF) ein.
  • Bei Bedarf:
  • Materialzuordnung zu den Meldepunkten in Zusammenarbeit mit Supply Chain, Layout Manager & Manufacturing Engineer

 

Erforderliche fachliche Ausbildung & Zusatzkenntnisse

 

  • Abgeschlossenes technisches Studium(Bachelor oder Master) (Maschinenbau, Fertigungstechnik, Automatisierungstechnik, Elektrotechnik oder Wirtschaftsingenieur mit techn. Ausbildung)
  • Englisch (B2 Level)
  • Erfahrung beim Verlagern von Projekten, insbesondere im Projekt Management oder Industrial Quality to Cost & Time Delivery(QCD)
  • Six Sigma (Green Belt)
  • Fertigungstechnik Kenntnisse für den relevanten special Process Fachbereich
  • Min. 5 Jahre Berufserfahrungen

 

Wir sind davon überzeugt, dass eine vielfältige und integrative Belegschaft der Hebel für ein nachhaltiges und erfolgreiches Unternehmen ist. Wir schaffen ein integratives Arbeitsumfelds, in dem alle unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihr volles Potenzial entfalten können und individuelle Unterschiede geachtet und respektiert werden.

 

Erklärung zur Chancengleichheit

 

Alstom ist ein Arbeitgeber für Chancengleichheit, der sich für die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds einsetzt, in dem alle Mitarbeiter*innen ermutigt werden, ihr volles Potenzial auszuschöpfen, und in die individuellen Unterschiede geschätzt und respektiert werden. Alle qualifizierten Bewerber*innen werden für eine Beschäftigung berücksichtigt, unabhängig von Rasse, Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.

 

 


Job Segment: Supply Chain Manager, Supply Chain, Project Manager, Information Technology, IT Manager, Operations, Technology