Teilprojektleiter Schienenfahrzeugvalidierung (w/m/d)

Apply now »

Date: 15-May-2022

Location: Salzgitter, NI, Germany

Company: Alstom

Als Wegbereiter einer kohlenstoffarmen Zukunft entwickelt und vermarktet Alstom Mobilitätslösungen, als nachhaltige Grundlage für den Verkehr der Zukunft. Unser Produktportfolio reicht von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorails und Straßenbahnen bis hin zu integrierten Systemen, maßgeschneiderten Dienstleistungen, Infrastruktur, Signaltechnik und digitalen Mobilitätslösungen. Wenn Sie zu uns kommen, werden Sie Teil eines sozialen, verantwortungsbewussten und innovativen Unternehmens, in dem mehr als 70.000 Mitarbeiter:innen weltweit an einer umweltfreundlicheren und intelligenteren Mobilität arbeiten. 

 

Deutschland ist eines der traditionsreichsten Eisenbahnländer der Welt und Alstom gestaltet den Fortschritt hierzulande maßgeblich mit. In Salzgitter entwickeln und produzieren 2.200 Mitarbeiter:innen Schienenfahrzeuge und Drehgestelle sowohl für den deutschen Markt, als auch für Kunden auf der ganzen Welt, Und hier in Niedersachsen baut Alstom den weltweit ersten brennstoffzellenbetriebenen, rundum emissionsfreien Regionalzug Coradia iLint in Serie.  

 

Als Teilprojektleiter Schienenfahrzeugvalidierung sind Sie innerhalb des Entwicklungs-, Validierungs- und Zulassungsprozesses für die Koordination, Durchführung und Planung von Typtests an Komponenten, Systemen und Zügen verantwortlich.

 

Ihre Aufgaben

 

  • Sie erstellen den Validierungsplan und Überwachen deren Ausführung, einschließlich der Verifizierung (Kalkulation, Mockup,...) der Subsysteme und des Zugs (Werk, Teststrecke und Betriebsstrecke)

  • Sie organisieren und planen die Validierungsphasen, einschließlich der relevanten Abhängigkeiten und möglicher Rückfallszenarien

  • Sie listen kritische Punkte auf (für Komponenten und Funktionen)

  • Sie prüfen das Validierungsprogramm und die Validierungsspezifikation der Subsysteme (intern und extern)

  • Sie validieren die Test-Programme und Test-Spezifikationen

  • Sie verfolgen das First Assembly Review Execution mit Unterstützung der Industrialisierung

  • Sie konsolidieren die Validierungsberichte einzelner Subsysteme auf Fahrzeugniveau

  • Sie verantworten das komplette QCD (Quality-Cost-Delivery) und die zugeordneten WorkPackages „Testing/Homologation“ bezüglich Inhaltes, Terminen und Budget

  • Sie haben die funktionale Führung eines Teams von bis zu 15 Mitarbeitern

 

Ihr Profil

 

Ausbildung:

  • Erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung als Ingenieur:in (Maschinenbau, Elektrotechnik).

Erfahrungen und Kenntnisse:

  • Mehrjährige Erfahrung in der Projektabwicklung (Schienenfahrzeuge und/oder –komponenten)

  • Sehr gute Kenntnisse der Systeme im Zug sowie Erfahrungen im Testen von Schienenfahrzeugen

  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Selbständige sowie kunden- und zielorientierte Arbeitsweise

  • Engagement, hohe Eigeninitiative, Team- und Organisationsfähigkeit sowie Reisebereitschaft

  • Führungsstärke, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit

 

Warum Alstom?

 

Wir bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit attraktiven Perspektiven

  • Spannende Aufgaben und einen vielfältigen Arbeitsalltag

  • Ein motiviertes Team im internationalen Umfeld

  • Flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge

Alstom ist das führende Unternehmen im Bahnsektor und löst spannende Herausforderungen für die Mobilität von morgen. Deshalb schätzen wir neugierige und innovative Menschen, die gemeinsam mit Leidenschaft daran arbeiten, Mobilität neu zu erfinden und somit intelligenter und nachhaltiger zu gestalten. Tag für Tag entwickeln wir unsere agile, integrative und verantwortungsbewusste Kultur weiter, in der unseren Mitarbeitern:innen die Möglichkeit geboten wird zu lernen, zu wachsen und beruflich voranzukommen – auch über verschiedene Funktionen und Standorte hinweg. Sind Sie bereit, sich einer globalen Gemeinschaft motivierter Menschen anzuschließen und sich mit ihnen auf eine herausfordernde Reise mit spürbaren Auswirkungen und konkreten Zielen zu begeben?

 

Alstom steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit. Durch die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds, in dem alle Mitarbeiter:innen ermutigt werden ihr volles Potenzial auszuschöpfen, werden individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert. Alle Bewerber:innen werden allein auf Basis ihrer Qualifikation berücksichtigt, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, ethnischer & nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.