Operational Finance DACH (f/m/d)

Apply now »

Date: 19-Nov-2022

Location: Berlin, BE, DE

Company: Alstom

Req ID:336751 

Operational Finance DACH (w/m/d)


Als Wegbereiter einer kohlenstoffarmen Zukunft entwickelt und vermarktet Alstom Mobilitätslösungen, als nachhaltige Grundlage für den Verkehr der Zukunft. Unser Produktportfolio reicht von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorails und Straßenbahnen bis hin zu integrierten Systemen, maßgeschneiderten Dienstleistungen, Infrastruktur, Signaltechnik und digitalen Mobilitätslösungen. Wenn Sie zu uns kommen, werden Sie Teil eines sozialen, verantwortungsbewussten und innovativen Unternehmens, in dem mehr als 70.000 Mitarbeiter:innen weltweit an einer umweltfreundlicheren und intelligenteren Mobilität arbeiten.


Wir suchen Verstärkung in unserem Finance Bereich als Operational Controllerin (w/m/d) an einem unserer Standorte in Deutschland.
 

Ihre Aufgaben

 

  • Sie validieren die Verrechnungssätze der Standorte auf Basis bestehender Planungsprozesse und erarbeiten eigene Entwicklungsprognosen 
  • Sie validieren die Investitionen aller DACH Standorte aller Produktlinien anhand von Wirtschaftlichkeitsrechnungen  und priorisieren diese innerhalb der Region
  • Sie verfolgen die Nachkalkulation ausgewählter Investitionen 
  • Sie analysieren monatlich die wesentlichen industriellen Kennzahlen aller DACH Standorte mit besonderem Fokus auf Produktivität und kontinuierlicher Verbesserung
  • Sie arbeiten eng mit den Arbeitsvorbereitungs- und Fertigungsteams zusammen um Standards für die Berechnung und Analyse von KPIs weiterzuentwickeln
  • Sie analysieren die Funktionskosten (inkl. zentraler interner und externer Dienstleister) und KPIs wie Ist-Stundensätze, Gemeinkosten pro Stunde, produktive Stunden pro Mitarbeiter, Mitarbeiter pro Stunde zur Unterstützung der Budget- und der regelmäßigen Prognoseprozesse
  • Sie sind der Finanz- und Geschäftspartner für Standort-Finanz- sowie Funktions-Abteilungsleitern 
  • Sie erstellen Analysen zur Standorteffizienz und deren Auswirkungen auf die Projektwirtschaftlichkeit inkl. Aufbau und Rollout von Benchmark-Prozessen innerhalb und außerhalb der Gruppe 


Ihr Profil:

 

  • Abgeschlossene Regelausbildung an einer Universität (Master) bzw. Hochschule (Bachelor) idealerweise mit Schwerpunkt Finanzen oder Produktionscontrolling
  • Fundierte Berufserfahrung im Finanzbereich und ausgeprägtes Verständnis für kaufmännische Zusammenhänge, mit der Fähigkeit zur verständlichen Darstellung und Vermittlung von Sachverhalten    
  • Erste Führungserfahrung vorteilhaft   
  • Umfangreiche Kenntnisse in der Kostenträgerrechung, Kostenarten, Buchhaltung, Liefer- und Zahlungsbedingungen    
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und Hands-on-Mentalität
  • Selbständige und strukturierte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit  
  • Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Fließende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse  
  • sicherer Umgang mit SAP und MS Office-Anwendungen, insbesondere sehr gute Excel-Kenntnisse
     

Warum Alstom?


Alstom ist das führende Unternehmen im Bahnsektor und löst spannende Herausforderungen für die Mobilität von morgen. Deshalb schätzen wir neugierige und innovative Menschen, die gemeinsam mit Leidenschaft daran arbeiten, Mobilität neu zu erfinden und somit intelligenter und nachhaltiger zu gestalten. Tag für Tag entwickeln wir unsere agile, integrative und verantwortungsbewusste Kultur weiter, in der unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit geboten wird zu lernen, zu wachsen und beruflich voranzukommen – auch über verschiedene Funktionen und Standorte hinweg. Sind Sie bereit, sich einer globalen Gemeinschaft motivierter Menschen anzuschließen und sich mit ihnen auf eine herausfordernde Reise mit spürbaren Auswirkungen und konkreten Zielen zu begeben?

 

Wir bieten:
•    Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit attraktiven Perspektiven
•    Spannende Aufgaben und einen vielfältigen Arbeitsalltag
•    Ein motiviertes Team im internationalen Umfeld
•    Flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge

 

Alstom steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit. Durch die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds, in dem alle Mitarbeiter:innen ermutigt werden ihr volles Potenzial auszuschöpfen, werden individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert. Alle Bewerber:innen werden allein auf Basis ihrer Qualifikation berücksichtigt, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, ethnischer & nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.
 

 

 

Job Type:​Experienced​


Job Segment: ERP, SAP, Financial, Technology, Finance