Wartungsfachingenieur:in (w/d/m)

Date: 3 May 2024

Location: Salzgitter, NI, DE

Company: Alstom

Wir bei Alstom verstehen Verkehrsnetze und wissen, was Menschen bewegt. Von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorails und Straßenbahnen bis hin zu schlüsselfertigen Systemen, Instandhaltung, Infrastruktur, Signaltechnik und digitaler Mobilität bieten wir unseren Kunden das breiteste Produktportfolio der Branche. Jeden Tag sind 80.000 Kolleg:innen weltweit auf dem Weg zu einer umweltfreundlicheren und intelligenteren Mobilität, indem sie Städte und Regionen miteinander verbinden und den CO2-Ausstoß reduzieren. Alstom beschäftigt in der DACH-Region an 16 Standorten rund 11.000 Mitarbeitenden.  
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als
Integrated Service Readiness (ISR) Engineer (w/m/d) für unseren Standort in Salzgitter. 


Ihre Rolle bei Alstom - Das bewegen Sie mit uns 
2.000 Kolleg:innen arbeiten in Salzgitter, täglich an der klimafreundlichen Mobilität. Sie entwickeln und fertigen Wasserstoff- und Elektrotriebfahrzeuge, Lokomotiven und Straßenbahnen, stellen Drehgestelle her und reparieren Güterwagen aller Art. Die Corporate Functions tragen maßgeblich dazu bei, die Leistungsfähigkeit unserer Standorte zu unterstützen und kontinuierlich auszubauen. In dieser Rolle berichten Sie an [HIRING MANAGER] und arbeiten in einem motivierten und engagierten Team. 

 

 

 

Ihre Rolle bei Alstom - Das bewegen Sie mit uns 
2.000 Kolleg:innen arbeiten in Salzgitter, täglich an der klimafreundlichen Mobilität. Sie entwickeln und fertigen Wasserstoff- und Elektrotriebfahrzeuge, Lokomotiven und Straßenbahnen, stellen Drehgestelle her und reparieren Güterwagen aller Art. Die Corporate Functions tragen maßgeblich dazu bei, die Leistungsfähigkeit unserer Standorte zu unterstützen und kontinuierlich auszubauen. In dieser Rolle berichten Sie an Beate Sperber und arbeiten in einem motivierten und engagierten Team. 


Ihre Aufgaben: 
•    Identifizierung der Leistungszuweisung in Übereinstimmung mit dem DFS-Ziel (Design for Serviceability)
•    Definition des Instandhaltungsplans und Entwurf von LSA-Elementen (MTA, LCC, LORA, RCM)
•    Definition des Ersatzteils
•    Validierung der Supportlösung und der zugehörigen Instandhaltungsdokumentation, Spezialwerkzeuge und Schulungs-Toolkits
•    Kapitalisierung der Daten im zentralen ISR (Integrated Service Readiness) Repository (ILS PDM)
•    Sicherstellung der technischen Schnittstellen mit den RS-, Komponenten-, Signalisierungs- und Infra-Teams (RAMS-Architekt, mechanischer, elektrischer und Systemarchitekt, Beschaffung, LSA für Ausrüstung und von Lieferanten)
•    Sicherstellen, dass die DFS korrekt auf das Teilsystem (Komponentenstandort) angewendet wird
•    Sicherstellen, dass REX (Return of Experience) gesammelt und berücksichtigt wird
•    Verwalten der Definition der logistischen Breakdown-Struktur (LBS) in Übereinstimmung mit der Definition der Konstruktionsstückliste (Build of Material)
•    Ausarbeitung eines Wartungsplans
•    Ausarbeitung von LCC-Berechnungen und deren Analyse
•    Verwalten der Beziehungen mit der Beschaffung für ISR (Integrated Service Readiness) Anforderungsklauseln in Verbindung mit der Beschaffung
•    Sicherstellen, dass die LSA-Datenbank (ILS PDM) korrekt definiert und ausgefüllt ist
•    Sicherstellung der Übereinstimmung zwischen dem Spar Part Verbrauchsmodell und der Instandhaltungsstrategie
•    Validierung des Inhalts der technischen Wartungsdokumentation und des Schulungs-Toolkits

 

Ihr Profil - Was Sie für den Job auszeichnet 
Wir sind davon überzeugt, dass die persönliche Motivation den entscheidenden Unterschied macht. Ihr Wille, sich weiterzuentwickeln und Neues zu lernen, ist für uns ausschlaggebend, auch wenn Sie nicht alle genannten Qualifikationen erfüllen. 
•    Abgeschlossene Regelausbildung an einer Universität (Master; Magister, Universitätsdiplom) oder 3-jährige fachbezogene abgeschlossene Berufsausbildung, eine zusätzliche berufliche Weiterbildung (z.B. zum/ zur staatlich geprüften Techniker/in oder Betriebswirt/in) und langjährige Berufserfahrung
•    Vorzugsweise 3-5 Jahre Erfahrung im Projektmanagement im Bereich ILS/LCC in verwandten Branchen
•    Fließendes Deutsch - geschäftlich und technisch
•    Gutes Englisch - geschäftliche und technische Kommunikation
•    Freude an komplexen Problemlösungen und an der Arbeit in interdisziplinären Projektteams
•    Zielorientiertes Handeln, um optimale Ergebnisse zu erzielen
•    Fähigkeit zu unkonventionellem Denken, Suche nach neuen Ideen und Erreichen gesetzter Ziele

 

Unser Angebot – Was wir bieten 
Mobilität kennt für uns nur eine Richtung: Nachhaltigkeit. Die Bahnbranche bietet langfristige Perspektiven und die Möglichkeit, sich im Laufe der Karriere stetig weiterzuentwickeln und neue Erfahrungen zu sammeln. 
•    Einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Weltmarktführer für intelligente und nachhaltige Mobilität. 
•    Attraktive Vergütung (IG Metall), 30 Tage Urlaub sowie betriebliche Altersvorsorge und Mobilitätsangebote (u.a. Zuschuss zum Deutschlandticket) 
•    Flexible Arbeitszeiten und Regelungen zum mobilen Arbeiten 
•    Individuelle und konzernweite Entwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- und Führungsebene 
•    Hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Alstom University und betriebliches Ideenmanagement 
•    Modernes und kollegiales Arbeitsumfeld mit Mentoring- und Patenprogrammen, Diversity & Inclusion und CSR-Aktivitäten (z.B. Elterncafé) sowie Mitarbeiterevents 
•    Umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten (z.B. Betriebsarzt*in vor Ort, Grippeschutzimpfung, Blutspendeaktion etc.) 
Sie müssen kein Bahnexperte:in sein, um mit uns Großes zu bewegen. Wir schätzen neugierige und innovative Menschen, die gemeinsam mit uns die nachhaltige Verkehrswende gestalten. Wir sind uns sicher, dass Sie schon bald mit Stolz in Alstom Zügen reisen werden. Wir freuen uns, mit Ihnen die Reise zu beginnen! 


Equal Opportunities Statement 
Alstom steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit. Durch die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds, in dem alle Mitarbeiter:innen ermutigt werden ihr volles Potenzial auszuschöpfen, werden individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert. Alle Bewerber:innen werden allein auf Basis ihrer Qualifikation berücksichtigt, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, ethnischer und nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen. 

 

 


Job Segment: Project Manager, Technology