Buyer (m/f/d) - D&IS Indirect Domain

Datum: 19.01.2023

Standort: Mannheim, DE

Unternehmen: Alstom

Req ID:373481 

Als Wegbereiter einer kohlenstoffarmen Zukunft entwickelt und vermarktet Alstom Mobilitätslösungen, als nachhaltige Grundlage für den Verkehr der Zukunft. Unser Produktportfolio reicht von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorails und Straßenbahnen bis hin zu integrierten Systemen, maßgeschneiderten Dienstleistungen, Infrastruktur, Signaltechnik und digitalen Mobilitätslösungen. Wenn Sie zu uns kommen, werden Sie Teil eines sozialen, verantwortungsbewussten und innovativen Unternehmens, in dem mehr als 70.000 Mitarbeiter:innen weltweit an einer umweltfreundlicheren und intelligenteren Mobilität arbeiten.

 

Wir suchen im Moment einen Buyer (m/f/d) D&IS Indirect Domain für unseren Standort Mannheim, Germany.

 

 

MAIN RESPONSIBILITIES 

Set up full supplier selection process:

  • Prepare and launch of Request for Quotation with suppliers
  • Lead project negotiation
  • Monitor Procurement project QCDT & legal project evolution (FAI, Business Award, Product development)
  • Ensure work package sheet commitment respect
  • Prepare Business Award
  • Promote the Alstom Code of Ethics and adhering to the highest standards of ethical conduct.
  • Coordinate project with all métiers
  • Ensure the on-time delivery and quality are secured especially during the ramp-up phase of the project

 

Support commodity strategy:

  • Consolidate the commodity needs, inputs
  • Participate actively to commodity strategy and panel elaboration
  • Provide imputes to build differentiation
  • Support of Commodity Manager in tender phase
  • Represent the commodities towards projects, platforms and solutions.
  • Ensure effective teamwork with internal customers and stakeholders in problem solving
  • Apply the Alstom Procurement process and provide return on experience.

 

Build Supplier relationship:

  • Support global supplier panel relationship
  • Manage specific supplier panel relationship (negotiation, specific agreement, local supplier QCDT performances)
  • Measure the supplier's performance and develop them in coordination with supplier Quality Team
  • Assess properly all risky suppliers and manage the associated mitigation plan
  • Manage initial issues before escalation to line manager
  • Monitor Corporate Social Responsibility engagements and deviations
  • Respect Alstom code of ethics and guidelines

 

Performance measurements:

  • Savings P&L and Cost to Complete
  • Non Conformities Event and On Time Delivery
  • Panel situation Supplier compliancy status rate

 

 MAIN REQUIRED COMPETENCES

  • Engineering or Business School master degree
  • Experience describing the knowledge and experience required for this role
  • Sourcing professional background (0-5 years)
  • Ability to work in a matrix environment
  • Communication skills & Team spirit
  • Ability to challenge
  • Results oriented
  • Rigorous and structured
  • International mindset
  • Fluent English is an advantage

 

Warum Alstom?

Alstom ist das führende Unternehmen im Bahnsektor und löst spannende Herausforderungen für die Mobilität von morgen. Deshalb schätzen wir neugierige und innovative Menschen, die gemeinsam mit Leidenschaft daran arbeiten, Mobilität neu zu erfinden und somit intelligenter und nachhaltiger zu gestalten. Tag für Tag entwickeln wir unsere agile, integrative und verantwortungsbewusste Kultur weiter, in der unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit geboten wird zu lernen, zu wachsen und beruflich voranzukommen – auch über verschiedene Funktionen und Standorte hinweg. Sind Sie bereit, sich einer globalen Gemeinschaft motivierter Menschen anzuschließen und sich mit ihnen auf eine herausfordernde Reise mit spürbaren Auswirkungen und konkreten Zielen zu begeben?

Alstom steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit. Durch die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds, in dem alle Mitarbeiter:innen ermutigt werden ihr volles Potenzial auszuschöpfen, werden individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert. Alle Bewerber:innen werden allein auf Basis ihrer Qualifikation berücksichtigt, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, ethnischer und nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.