Bauleitung (w/m/d) Bereich Leit- und Sicherungstechnik (w/d/m)

Apply now »

Date: 21 Jun 2024

Location: Braunschweig, DE

Company: Alstom

 Req ID:284223 

Wir bei Alstom verstehen Verkehrsnetze und wissen, was Menschen bewegt. Von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorails und Straßenbahnen bis hin zu schlüsselfertigen Systemen, Instandhaltung, Infrastruktur, Signaltechnik und digitaler Mobilität bieten wir unseren Kunden das breiteste Produktportfolio der Branche. Jeden Tag sind 80.000 Kolleg:innen weltweit auf dem Weg zu einer umweltfreundlicheren und intelligenteren Mobilität, indem sie Städte und Regionen miteinander verbinden und den CO2-Ausstoß reduzieren. Alstom beschäftigt in der DACH-Region an 16 Standorten rund 11.000 Mitarbeitenden.  

 

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Bauleitung (w/m/d) Bereich Leit- und Sicherungstechnik für unseren Standort in Braunschweig. 

 

Ihre Rolle bei Alstom - Das bewegen Sie mit uns 

In unserem modernen Büro am ARTmax in Braunschweig arbeiten über 250 Kolleg:innen aus 26 Ländern an der Forschung und Entwicklung für die Digitalisierung der Schiene im Fokus. Der Bereich Digitale & Integrierte Systeme (D&IS) liefert Antworten auf weltweite Mobilitätsherausforderungen im Personen- und Güterverkehr. Die D&IS Kolleg:innen in Braunschweig fokussieren sich auf die Implementierung der Digitalen Stellwerke (DSTW) und der ETCS-Streckenausrüstung.  

In dieser Rolle berichten Sie an das Teamlead Bereich SIG Project Installation und arbeiten in einem motivierten und engagierten Team. 

 

Ihre Aufgaben: 

  • Koordination und Kontrolle unserer Baustellen entsprechend technischer und wirtschaftlicher Zielsetzungen 

  • Vorbereitung und Planung der Arbeiten Bauabläufe 

  • Ansprechpartner für unsere Kunden, Lieferanten und Mitarbeitenden 

  • Unterweisung und Führung der Mitarbeitenden 

  • Teilnahme an Rufbereitschaft  

 

Ihr Profil - Was Sie für den Job auszeichnet 

Wir sind davon überzeugt, dass die persönliche Motivation den entscheidenden Unterschied macht. Ihr Wille, sich weiterzuentwickeln und Neues zu lernen, ist für uns ausschlaggebend, auch wenn Sie nicht alle genannten Qualifikationen erfüllen. 

  • Abgeschlossenes Studium als Ingenieurin vorzugsweise im Bereich der Elektrotechnik oder Bauingenieurwesen 

  • Erfahrung mit Baumaßnahmen im Eisenbahnbereich, idealerweise im Bereich Leit- und Sicherungstechnik 

  • Erfahrung in der Technik von Eisenbahnsicherungs- und Kommunikationstechnik 

  • Sehr hohe Bereitschaft zu Dienstreisen und Flexibilität  

  • Fließende Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift 

  • Mindestens Führerschein Klasse B 

 

Unser Angebot – Was wir bieten 

Mobilität kennt für uns nur eine Richtung: Nachhaltigkeit. Die Bahnbranche bietet langfristige Perspektiven und die Möglichkeit, sich im Laufe der Karriere stetig weiterzuentwickeln und neue Erfahrungen zu sammeln. 

  • Einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag und ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Weltmarktführer für intelligente und nachhaltige Mobilität. 

  • Attraktive Vergütung, 30 Tage Urlaub sowie betriebliche Altersvorsorge und Mobilitätsangebote (u.a. Zuschuss zum Deutschlandticket) 

  • Individuelle und konzernweite Entwicklungsmöglichkeiten auf Fach-, Projekt- und Führungsebene 

  • Hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten durch die Alstom University und betriebliches Ideenmanagement 

  • Modernes und kollegiales Arbeitsumfeld mit Mentoring- und Patenprogrammen, Diversity & Inclusion und CSR-Aktivitäten sowie Mitarbeiterevents 

  • Attraktive Angebote im Büro (z.B. Meetingräume mit Walking-Pad, höhenverstellbare Schreibtische, Eltern-Kind-Räume, Duschmöglichkeiten) 

 

Sie müssen kein Bahnexperte:in sein, um mit uns Großes zu bewegen. Wir schätzen neugierige und innovative Menschen, die gemeinsam mit uns die nachhaltige Verkehrswende gestalten. Wir sind uns sicher, dass Sie schon bald mit Stolz in Alstom Zügen reisen werden. Wir freuen uns, mit Ihnen die Reise zu beginnen! 

 

Equal Opportunities Statement 

Alstom steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit. Durch die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds, in dem alle Mitarbeiter:innen ermutigt werden ihr volles Potenzial auszuschöpfen, werden individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert. Alle Bewerber:innen werden allein auf Basis ihrer Qualifikation berücksichtigt, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, ethnischer und nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen. 

 

Apply now »