SQ Serial Engineer

Datum: 15.07.2022

Standort: Bautzen, SN, Deutschland

Unternehmen: Alstom

Req ID:322826 

Als Wegbereiter einer kohlenstoffarmen Zukunft entwickelt und vermarktet Alstom Mobilitätslösungen, als nachhaltige Grundlage für den Verkehr der Zukunft. Unser Produktportfolio reicht von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorails und Straßenbahnen bis hin zu integrierten Systemen, maßgeschneiderten Dienstleistungen, Infrastruktur, Signaltechnik und digitalen Mobilitätslösungen. Wenn Sie zu uns kommen, werden Sie Teil eines sozialen, verantwortungsbewussten und innovativen Unternehmens, in dem mehr als 70.000 Mitarbeiter:innen weltweit an einer umweltfreundlicheren und intelligenteren Mobilität arbeiten.

 

Wir suchen zur Verstärkung unserer Quality Organisation am Standort BAUTZEN einen

Supplier Quality Serial Engineer (m/w/d)

 

IHRE AUFGABEN:

  • Verantwortlich für das Management von Fehlerberichten und die Lieferantenleistung für einen genauen Lieferanten/ Projektumfang, nach der Produktvalidierung, der Erstmusterprüfung (FAI) + 3 Lieferungen. Durchführung von Qualitätsinspektionen für „low-critical“ Teile.
  • Management der Qualitätsperformance der zugewiesenen Lieferanten.
  • Verantwortlich für das tägliche Nichtkonformitätsmanagement, Gewährleistung der Reaktionsfähigkeit, um den Lieferanten über den Nichtkonformitätsreport (NCR) zu informieren, defekte Teile zu ersetzen und Sicherheitsmaßnahmen zu implementieren (SQP -Supplier Quality Portal)
  • Einleitung von Maßnahmen & Erstellung von Aktionsplänen, in Abstimmung mit internen Abteilungen und mit Lieferanten, die zur Abwicklung und am Ende zur Schließung des Nichtkonformitätsreport (NCR) führen.
  • Den Lieferanten die Kosten für Nichtqualität (CONQ S1) in Rechnung stellen.
  • Verwaltung von den durch die Lieferanten erstellten Sonderfreigaben
  • Sofortmaßnahmen einleiten, z.B. Organisation des vom Lieferanten durchzuführenden Retrofit (Nachrüstung).
  • Einholung und Durchsetzung von robusten und vollständigen Aktionsplänen für Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen der Lieferanten, um unsere Fertigungslinie zu sichern
  • Überprüfung der Wirksamkeit des Korrektur- und Vorbeugemaßnahmenplans, Einfordern von Nachweisen, Durchführung von Lieferantenbesuchen nach Bedarf, Gewährleistung der Nachhaltigkeit des Kontrollplans

 

IHRE QUALIFIKATIONEN:

  • abgeschlossene 3-jährige Hochschulausbildung (z.B. Bachelor) oder 3-jährige Berufsausbildung + zweijährige Fachausbildung (z.B. Techniker) und langjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Qualitätssicherung
  • Vertraut mit Lieferantenqualifikationsstandards (z.B. ISO 9001, IRIS, ISO/TS 16949, ...)
  • Einsatzbereite Kenntnisse im MS-Office Paket und Kenntnisse SAP/R3
  • Erfahrung im Umgang mit Lieferantenbeziehungen ist von Vorteil; Ausbildung zum Auditor ist von Vorteil
  • Durchsetzungsvermögen, hohes technisches Verständnis, Verhandlungsgeschick, Flexibilität, Belastbarkeit und Agilität
  • gute Englischkenntnisse mind. auf B1 Level
  • Bereitschaft zur Durchführung gelegentlicher Dienstreisen

 

Warum Alstom?

Alstom ist das führende Unternehmen im Bahnsektor und löst spannende Herausforderungen für die Mobilität von morgen. Deshalb schätzen wir neugierige und innovative Menschen, die gemeinsam mit Leidenschaft daran arbeiten, Mobilität neu zu erfinden und somit intelligenter und nachhaltiger zu gestalten. Tag für Tag entwickeln wir unsere agile, integrative und verantwortungsbewusste Kultur weiter, in der unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit geboten wird zu lernen, zu wachsen und beruflich voranzukommen – auch über verschiedene Funktionen und Standorte hinweg. Sind Sie bereit, sich einer globalen Gemeinschaft motivierter Menschen anzuschließen und sich mit ihnen auf eine herausfordernde Reise mit spürbaren Auswirkungen und konkreten Zielen zu begeben?

Alstom steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit. Durch die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds, in dem alle Mitarbeiter:innen ermutigt werden ihr volles Potenzial auszuschöpfen, werden individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert. Alle Bewerber:innen werden allein auf Basis ihrer Qualifikation berücksichtigt, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, ethnischer und nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.