Logistikplaner (m/f/d)

Datum: 08.06.2022

Standort: Bautzen, SN, Deutschland

Unternehmen: Alstom

Req ID:285022 

Als Wegbereiter einer kohlenstoffarmen Zukunft entwickelt und vermarktet Alstom Mobilitätslösungen, als nachhaltige Grundlage für den Verkehr der Zukunft. Unser Produktportfolio reicht von Hochgeschwindigkeitszügen, U-Bahnen, Monorails und Straßenbahnen bis hin zu integrierten Systemen, maßgeschneiderten Dienstleistungen, Infrastruktur, Signaltechnik und digitalen Mobilitätslösungen. Wenn Sie zu uns kommen, werden Sie Teil eines sozialen, verantwortungsbewussten und innovativen Unternehmens, in dem mehr als 70.000 Mitarbeiter:innen weltweit an einer umweltfreundlicheren und intelligenteren Mobilität arbeiten.

 

Wir suchen im Rahmen einer Elternzeitvertretung ab sofort, befristet für einen Zeitraum von 24 Monaten

im Bereich Supply Chain (Logistic Engineering) am Standort BAUTZEN eine/n

 

Logistikplaner (m/w/d)

IHRE AUFGABEN:

Unterstützung bei der Auswahl und Optimierung des für den jeweiligen Einsatzfall geeigneten Logistikprozesses nach LEAN Gesichtspunkten mit dem Ziel effizienter Materialflüsse, Produktivitätserhöhung, effektiver Flächennutzung,  Erhöhung des JIT/VMI Anteils sowie Verbesserung von Ergonomie und Arbeitssicherheit innerhalb des Standortes. Erstellung umfassender Datenanalysen um die Auswahl eines schlanken und kostengünstigen Logistikprozesses bei gleichzeitiger Erhöhung der Materialverfügbarkeit zu erreichen.

-  Mitarbeit bei der Umsetzung der Anforderungen von Operations beim Lieferanten  

-  Zuarbeit zum Controlling der am Standort implementierten Logistikprozesse 

-  Verarbeitung gesammelter Daten (Abmaße, Gewicht, Menge, Handlinganforderungen, Lagerbedingungen, Bestimmungsorte)

-  Unterstüzung von Inventory Control bei der Definition der VMI geeigneten Artikel

-  Initialisierung der Schüttgutkoffer

-  Definition kofferfähiger bzw. nicht kofferfähiger Materialien als Vorbereitung für die Kommissionierung innerhalb des Versorgungsprozesses der C-Teile

-  Abstimmung mit den benachbarten Abteilungen

 

Lokales Behältermanagement:                       

-  Kennzeichnung von Ladungsträgern

-  Aufnahme der Ladungsträger in das Behältermanagementsystem

-  Erstellen und Anbringen von Rundlauflabel am Ladungsträger   

-  Mitarbeit bei Entwicklung von Ladungsträgern, Koordinierung von Anpassungen/Änderungen an Ladungsträgern um einen sicheren Transport zu gewährleisten und Integrierung in den innerbetrieblichen Logistikablauf

-  Controlling und Betreuung Behältermanagementsystem sowie Durchführung von Schulungen zum Behältermanagementsystem 

-  Pflege und Anwendung des Behältermanagementsystem

 

Erstellung von Logistikspezifikationen (LRD)

-  Vorgabenerstellung für Lieferanten

-  Erstellung von spezifischen Anforderungen (Packlisten, Bestückungsreihenfolge, etc.)

Unterstützung bei "Make or Buy"-Entscheidung, Erhöhung VMI Anteil, etc

Vertretung der Logistikabteilung bei interdisziplinären Workshops und Unterstützung bei der Umsetzung der Workshopinhalte

Unterstützung bei der Optimierung der Schnittstellen zum Service Provider

Mitwirkungen bei Schulungen der beteiligten Mitarbeiter, um neue Logistikprozesse effizient umsetzen zu können 

Mitarbeit bei der Umsetzung von HSE (Health, Safety, Environment)  Themen im Bereich der Supply Chain

 

IHRE QUALIFIKATIONEN:

- 4-jährige Hochschulausbildung (z.B. Ingenieurswissenschaften oder Betriebswirtschaft)

- technologische und logistische Berufserfahrungen

- Moderrationsfähigkeit, selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit

- Sicheres Auftreten gegenüber Lieferanten

- gute analytische und kommunikative Fähigkeiten, Teamfähigkeit und Kreativität,

- Selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise

- Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

- Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen nach Bedarf

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          

 

 

Warum Alstom?

Alstom ist das führende Unternehmen im Bahnsektor und löst spannende Herausforderungen für die Mobilität von morgen. Deshalb schätzen wir neugierige und innovative Menschen, die gemeinsam mit Leidenschaft daran arbeiten, Mobilität neu zu erfinden und somit intelligenter und nachhaltiger zu gestalten. Tag für Tag entwickeln wir unsere agile, integrative und verantwortungsbewusste Kultur weiter, in der unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit geboten wird zu lernen, zu wachsen und beruflich voranzukommen – auch über verschiedene Funktionen und Standorte hinweg. Sind Sie bereit, sich einer globalen Gemeinschaft motivierter Menschen anzuschließen und sich mit ihnen auf eine herausfordernde Reise mit spürbaren Auswirkungen und konkreten Zielen zu begeben?

Alstom steht als Arbeitgeber für Chancengleichheit. Durch die Schaffung eines integrativen Arbeitsumfelds, in dem alle Mitarbeiter:innen ermutigt werden ihr volles Potenzial auszuschöpfen, werden individuelle Unterschiede geschätzt und respektiert. Alle Bewerber:innen werden allein auf Basis ihrer Qualifikation berücksichtigt, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Geschlechtsidentität, Alter, ethnischer und nationaler Herkunft, Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.